Menü Produkte

Test-Set Installation & Handwerk

Preise mit MwSt.
zzgl. Versandkosten

Versandkosten bei Work Discount


Bereits ab einem Warenwert von 172,84 EUR (m. MwSt.) liefern wir frei Haus. Liegt Ihre Bestellung darunter, beträgt Ihr Versandkostenanteil lediglich 5,68 EUR (m. MwSt.).

Die Verpackungskosten trägt generell die Firma Work Discount.

SALE
-29%
statt 37,73
nur
26,67 EUR
( mit MwSt. | ohne MwSt. )

8
9
10

Größe: 8
Artikel-Nr.: 7648228
Lieferzeit ca. 3-4
Werktage
Hinweis

Die Lieferzeitangabe in Werktagen berücksichtigt keine Wochenenden und Feiertage. Der Liefertermin der Ware hängt von der gewählten Zahlart ab.

Bei Vorauskasse erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang.

Bei Rechnung, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte und Zahlung per Nachnahme erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

Test-Set Installation und Handwerk bestehend aus:
1x  Strick-Latexhandschuhe
+ 1x Nitrilschaumhandschuhe micro
+ 1x Nitrilhandschuhe
+ 1x Montage-Handschuhe
+ 1x PU-schnittschutzhandschuhe, cut C
+ 1x Micro-Handschuhe comfort skin
+ 1x Montage-Handschuhe, Feinstrick
+ 1x Fahrer-Handschuhe



1x  Strick-Latexhandschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 2131X
  • Feinstrickhandschuh mit Naturlatex-Beschichtung
  • aus robustem, hochwertigem Polyamid-Gewebe
  • die schrumpfgeraute Profilierung der Innenhand garantiert optimale Rutschfestigkeit auch bei Nässe
  • universeller Mechaniker-Handschuh in Industrie und Handwerk
  • Länge ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Latex-Beschichtung

  • guter Nassgriff
  • flexibel und elastisch
  • wasserfest
  • für mittlere bis schwere Arbeiten




+ 1x Nitrilschaumhandschuhe micro

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken 4121X
  • extrem flexibler Polyamid-Feinstrick
  • dünne Nitrilschaum-Beschichtung, flüssigkeitsabweisend
  • extrem feinfühliger Handschuh mit idealer Passform
  • Einsatzbereiche: geeignet für feinste Montagetätigkeiten
  • Länge ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitrilschaum-Beschichtung

  • aufgeraute Beschichtung
  • gute Atmungsaktivität
  • guter Nass- & Ölgriff
  • leichte Vibrationsdämpfung
  • für feine bis schwere Arbeiten




+ 1x Nitrilhandschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 4132X
  • Polyamid-Feinstrickhandschuhe für ideale Passform
  • hohe Griffsicherheit
  • hervorragendes Tastgefühl
  • ölabweisend
  • geeignet für Feinmontagen und Präzisionsarbeiten
  • Anwendungsbereiche: Automobilindustrie, Montage öliger und trockener Teile, Verpackung, Inspektion
  • Länge ca. 23,5 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitril-Beschichtung

  • robuste Beschichtung
  • gute Beständigkeit gegen Öl, Fett und Kohlenwasserstoff
  • gute Isolation
  • guter Trocken- und Ölgriff
  • für mittlere bis schwere Arbeiten




+ 1x Montage-Handschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 1121X
  • Innenhand mit dünner Polyurethan-Beschichtung
  • besonders rutsch- und abriebfest
  • elastisches Obermaterial mit hohem Stretch-Anteil
  • atmungsaktiver und elastischer Rücken
  • Einsatzbereiche: ideal für feinere Montagearbeiten
  • Länge ca. 23 cm


Material: Innenhand 56 % Polyester / 44 % Polyurethan, Handrücken 92 % Polyester / 8 % Elasthan


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Montage-Handschuhe

Bei diesen Produkten handelt es sich um Arbeitshandschuhe mit perfekter Passform, überlegenem Griffvermögen und zahlreichen, wichtigen Schutzdetails. Durch den Einsatz, sowohl bewährter als auch zukunftsweisender Materialien, erreichen diese Handschuhe ein weitaus höheres Maß an Passgenauigkeit und Fingergefühl als herkömmliche Arbeitshandschuhe. Hierdurch werden sie zum idealen Begleiter für den täglichen Einsatz im Bereich des professionellen Arbeitsschutzes.


Hybrid-Handschuhe

  • hoher Tragekomfort
  • atmungsaktiv
  • robust
  • hochwertiges Material
  • für leichte und schwere Arbeiten



+ 1x PU-schnittschutzhandschuhe, cut C

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 4X43C
  • hohe Schnitthemmung durch Schnittfestigkeit C
  • spezielle Garnkonstruktion mit HPPE-Faser (High Performance Polyethylen)
  • Innenhand und Fingerkuppen mit dicker Polyurethan-Beschichtung
  • ideal für Montagearbeiten mit scharfkantigen Gegenständen
  • Länge ca. 26 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Polyurethan-Beschichtung

  • flexibel und elastisch
  • atmungsaktiv
  • guter Griff bei Öl
  • für feine Arbeiten


Polyurethan

Durch die Polyurethan-Beschichtung ist der Handschuh flüssigkeitsabweisend, sehr abriebfest und bietet beste Griff-Eigenschaften. Handschuhe mit Polyurethan-Beschichtung werden bei hohen mechanischen Belastungen und scharfkantigen Materialien eingesetzt.




+ 1x Micro-Handschuhe comfort skin

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3121X
  • Polyamid-Feinstrickhandschuh
  • fühlt sich an wie eine zweite Haut
  • ideale Passform
  • Innenhand mit PU-Beschichtung
  • geeignet für: Lagerarbeiten, Qualitätskontrolle und Produktschutz sowie für Arbeiten, die eine hohe Griffsicherheit und perfekte Passform erfordern
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Polyurethan-Beschichtung

  • flexibel und elastisch
  • atmungsaktiv
  • guter Griff bei Öl
  • für feine Arbeiten


Polyurethan

Durch die Polyurethan-Beschichtung ist der Handschuh flüssigkeitsabweisend, sehr abriebfest und bietet beste Griff-Eigenschaften. Handschuhe mit Polyurethan-Beschichtung werden bei hohen mechanischen Belastungen und scharfkantigen Materialien eingesetzt.




+ 1x Montage-Handschuhe, Feinstrick

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3141X
  • Zeige-, Mittelfinger und Daumen sind gekürzt und vorne offen
  • für höchste Fingerfertigkeit und feinste Arbeiten
  • hochwertige Feinstrickkonstruktion aus Polyamid und Baumwolle
  • die Punktbeschichtung garantiert optimale Rutschhemmung
  • ideal für Haustechnik, Messebau, Küchen- und Möbelmontage, Elektrotechnik, Logistik und Komissionierung
  • Länge: ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, teilbeschichtet

Durch kleine PVC-Noppen an den Handinnenflächen oder einer PVC-Imprägnierung werden teilbeschichtete Textil-Handschuhe griffsicher und abriebstark, behalten aber zusätzlich ihre Atmungsaktivität bei. Besonders gut geeignet für Montage-, Sortier- und Transportarbeiten.




+ 1x Fahrer-Handschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 2122X
  • aus hochwertigem Rindsnappaleder in Kombination mit atmungsaktivem Textil
  • sehr hoher Tragekomfort durch das leichte Gummibündchen
  • äußerst robust, widerstandsfähig und langlebig
  • Einsatzbereiche: Berufsfahrer, Spedition, Lagerhaltung, Logistik, etc.
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Leder

  • abriebstark
  • robust und reißfest
  • guter mechanischer Schutz
  • für schwere Arbeiten


Leder Handschuhe

Nappaleder zeichnet sich durch seine weiche Struktur und gutes Tastempfinden aus. Handschuhe aus Nappaleder eignen sich optimal für alle Arbeiten, die Fingerspitzengefühl erfordern.