Menü Produkte

Test-Set Landwirtschaft

Preise mit MwSt.
zzgl. Versandkosten

Versandkosten bei Work Discount


Bereits ab einem Warenwert von 172,84 EUR (m. MwSt.) liefern wir frei Haus. Liegt Ihre Bestellung darunter, beträgt Ihr Versandkostenanteil lediglich 5,68 EUR (m. MwSt.).

Die Verpackungskosten trägt generell die Firma Work Discount.

SALE
-27%
statt 24,06
nur
17,39 EUR
( mit MwSt. | ohne MwSt. )

9
10

Größe: 9
Artikel-Nr.: 7648219
Lieferzeit ca. 2-3
Werktage
Hinweis

Die Lieferzeitangabe in Werktagen berücksichtigt keine Wochenenden und Feiertage. Der Liefertermin der Ware hängt von der gewählten Zahlart ab.

Bei Vorauskasse erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang.

Bei Rechnung, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte und Zahlung per Nachnahme erhalten Sie die Lieferung regelmäßig an Werktagen (Montag bis Freitag) nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

Test-Set Landwirtschaft bestehend aus:

1x Nitrilschaumhandschuhe micro
+ 1x Rindvolllederhandschuhe
+ 1x Montage-Handschuhe, Feinstrick
+ 1x Winterhandschuhe
+ 1x Nitrilschaum-Handschuhe Flexible Foam
+ 1x Strick-Latexhandschuhe




1x Nitrilschaumhandschuhe micro

  • EN 388:2016 Mechanische Risiken 4121X
  • extrem flexibler Polyamid-Feinstrick
  • dünne Nitrilschaum-Beschichtung, füssigkeitsabweisend
  • extrem feinfühliger Handschuh mit idealer Passform
  • Einsatzbereiche: geeignet für feinste Montagetätigkeiten
  • Länge ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitrilschaum-Beschichtung

  • aufgeraute Beschichtung
  • gute Atmungsaktivität
  • guter Nass- & Ölgriff
  • leichte Vibrationsdämpfung
  • für feine bis schwere Arbeiten




+ 1x Rindvolllederhandschuhe

  • EN 388:2016, Menchanische Risiken, 3122X
  • weiches, kräftiges Rindvollleder
  • angenehme, große Passform
  • besonders beanspruchte Bereiche mit Doppelnähten
  • Stulpe aus extra festem, hellem Drell
  • Länge ca. 27,5 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Leder

  • abriebstark
  • robust und reißfest
  • guter mechanischer Schutz
  • für schwere Arbeiten


Leder Handschuhe

Narbenleder, auch Vollleder genannt, ist die obere, wertvollste Schicht einer Lederhaut. Die ursprüngliche Haarseite, ist an seiner

natürlichen, glatten Oberfläche gut erkennbar. Narbenleder ist beständig gegen Öle, Fette und Feuchtigkeit. Außerdem weist es sich

durch hohe Festigkeit und beste Geschmeidigkeit aus. Dadurch ist das robuste, sehr abriebstarke Narbenleder für feinfühlige Arbeiten

geeignet. Handschuhe aus Polsterleder werden auch aus Narbenleder hergestellt.




+ 1x Montage-Handschuhe, Feinstrick

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3141X
  • hochwertige Feinstrickkonstruktion aus Polyamid und Baumwolle
  • die Punktbeschichtung der Innenhand garantiert optimale Rutschfestigkeit
  • erstklassiger Tragekomfort, gute Passform, hohe Haltbarkeit
  • ideal bei Montage-, feinfühligen Sortier- und Versandarbeiten
  • Länge: ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, teilbeschichtet

Durch kleine PVC-Noppen an den Handinnenflächen oder einer PVC-Imprägnierung werden teilbeschichtete Textil-Handschuhe griffsicher und abriebstark, behalten aber zusätzlich ihre Atmungsaktivität bei. Besonders gut geeignet für Montage-, Sortier- und Transportarbeiten.


PVC-Noppen-Besatz

  • griffsicher
  • abriebstark
  • atmungsaktiv
  • für feine und grobe Arbeiten




+ 1x Winterhandschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3131X
  • EN 511:2006, Schutz gegen Kälte, 010
  • hochflexibler Winterhandschuh mit sehr guter thermischer Isolierung
  • robuste Vinylbeschichtung
  • Futter aus isolierender Schurwolle
  • atmungsaktiv und trotzdem feuchtigkeitsabweisend
  • bestens geeignet für Kühlhäuser, Land- und Forstwirtschaft, Baugewerbe, Transportwesen und alle anderen winterlichen Außenarbeiten
  • Länge ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Schutz gegen Kälte

Bei der Auswahl eines Schutzhandschuhs gegen Kälte sollten neben der Tätigkeit auch die Umweltbedingung (Luftfeuchtigkeit, Umgebungstemperatur) beachtet werden, denn wird der Handschuh nass, kann er seine isolierenden Eigenschaften verlieren. Ebenso sollte der Schutzhandschuh unter diesen Umständen flexibel bleiben und nicht zu einer Handermüdung führen, auch bei extremen Temperaturen.


Winter-Arbeitshandschuhe gegen Kälte sollen sowohl vor durchdringender Kälte (Konvektive Kälte), als auch vor Kontaktkälte, d.h. direkte Berührung mit kalten Gegenständen, schützen. In beiden Fällen ist 4 die höchste Leistungsstufe.


Den Handschuh auf Wasserdichtheit zu prüfen, beruht auf Freiwilligkeit. Hierfür gibt es zwei Werte: 0 und 1. Wenn nach 30 Minuten kein Wasser eingedrungen ist, wird der Handschuh mit dem Wert 1 gekennzeichnet.


Work Discount bietet Ihnen sowohl wasserdichte als auch Winter-Arbeitshandschuhe für optimalen Kälteschutz an.


Prüfungskriterien:

Konvektive Kälte: 0-4

Kontaktkälte: 0-4

Wasserdichtheit: 0-1


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Vinylschaum-Beschichtung

  • aufgeraute Beschichtung
  • gute Atmungsaktivität
  • leichte Vibrationsdämpfung
  • guter Trockengriff
  • für feine Arbeiten


Winter-Handschuhe

Speziell für kalte Wintertage gibt es Handschuhe, die auf verschiedene Arbeitsanforderungen abgestimmt sind und den Händen mit unterschiedlichen Materialien wärmenden Schutz bieten.




+ 1x Nitrilschaum-Handschuhe Flexible Foam

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 3121X
  • Polyester-Feinstrickhandschuhe für ideale Passform und ideales Tastgefühl
  • Innenhand mit leichter Nitrilschaum-Beschichtung, leicht ölabweisend und griffsicher
  • Einsatzbereiche: für Montagearbeiten mit leicht öligen, feuchten sowie trockenen Teilen, Verpackungs- und anderen Präzisionsarbeiten
  • Länge: ca. 25 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Nitrilschaum-Beschichtung

  • aufgeraute Beschichtung
  • gute Atmungsaktivität
  • guter Nass- & Ölgriff
  • leichte Vibrationsdämpfung
  • für feine bis schwere Arbeiten




+ 1x Strick-Latexhandschuhe

  • EN 388:2016, Mechanische Risiken, 2242X
  • atmungsaktives Baumwoll-Polyester-Feinstrickmaterial
  • starke, flexible und griffsichere Latexbeschichtung
  • nahtlos und rundgestrickt
  • sehr gute Passform
  • hoher Tragekomfort
  • ideal z.B. im Gartenbau, für Zimmerer, Dachdecker, in der Metallverarbeitung oder im Baugewerbe
  • Länge ca. 24 cm


Mechanische Risiken

Schutzhandschuhe dieser Norm müssen hinsichtlich physikalischer und mechanischer Belastungen wie Abrieb, Schnitt, Durchstechen, Reißen oder Fallschnitt schützen. Diese Belastungen können bei der Arbeit mit Metall oder Holz sowie bei Tätigkeiten auftreten, bei denen die Hände vor mechanischen Verletzungen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie auch den Vorschriften über die elektrische Leitfähigkeit von Schutzhandschuhen entsprechen.


Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken müssen wenigstens einen der hier aufgeführten Prüfungskriterien erfüllen.


Prüfungskriterien:

Abriebfestigkeit: 0-4

Schnittfestigkeit: 0-4/X

Weiterreißfestigkeit: 0-4

Durchstichfestigkeit: 0-4

EN-ISO-Schnittfestigkeit: A-F

EN-Stoßeinwirkungsschutz: ja/nein


Je höher die Ziffer (im Beispiel unter dem Icon mit X dargestellt), desto besser das Prüfergebnis.


Textil-Handschuhe, beschichtet

Durch den Einsatz unterschiedlicher Beschichtungen bleiben die Hände mit beschichteten Textilhandschuhen während verschiedenster Arbeitseinsätze gut geschützt. Je nach Handschuh-Wahl kombinieren die abriebstarken Handschuhe optimales Feingefühl mit Öl- und Fettbeständigkeit oder Nässeschutz. Die Hände erhalten rutschfeste Griffsicherheit bei leichter bis starker Beanspruchung.


Latex-Beschichtung

  • guter Nassgriff
  • flexibel und elastisch
  • wasserfest
  • für mittlere bis schwere Arbeiten